Tulpengarten

Entdeckendes Lernen e.V.

Das Projekt Aktionen im Tulpengarten Daten eingeben und ansehen Aktuelle Berichte ansehen Pädagogische Ideen
Pädagogik
zurück zur Tulpengarten-Startseite

Pädagogik

   


<-- zurück zur Übersicht        

Zwei-Wege-Tagebücher (Double-Entry Journals)

Hintergrund:

Zwei-Wege-Tagebücher helfen SchülerInnen zwischen und hinter den Zeilen eines Textes zu lesen. Ein Weg ermutigt sie, Einzelheiten des Textes aufzuzeichnen. Der andere Weg lädt sie ein, mit Ideen aus dem Text zu interagieren.

Lesestrategien:

Kernaussagen und Details herausfinden, Informationen zusammenfassen, Ideen umschreiben, Informationen vernetzen, verallgemeinern, Verbindungen herstellen, Vokabular aufbauen, Schlüsse ziehen, Vorwissen aktivieren

Vorgehen:

Die SchülerInnen ziehen eine vertikale Linie auf der Seite, um zwei Spalten zum Schreiben zu schaffen. In der linken Spalte fassen sie Einzelheiten aus dem Text zusammen. In der rechten Spalte schreiben sie Erwiderungen auf diese Einzelheiten. Die Erwiderungen beinhalten: Text-zu-Text-Bezüge, Text-zum-Ich-Bezüge und Text-zur-Welt-Bezüge.

Beispiele:

Text-zu-Text-Bezüge beschreiben Antworten, die die Textauswahl mit anderen Artikeln oder Büchern vergleichen oder diesen gegenüberstellen. „Dieser Artikel erinnert mich an eine Zeitschrift, die ich einmal las …“ Text-zum-Ich-Bezüge beschreiben Antworten, die die Textauswahl mit eigenen Erfahrungen des Lesers vergleichen oder diesen gegenüberstellen. „Dieser Artikel erinnert mich an das Mal, als ich …“ Text-zur-Welt-Bezüge beschreiben Erwiderungen, die aufzählen, was ein Leser über das Leben lernt. „Dieser Artikel lässt mich darüber nachdenken, wie Veränderung sich auf abhängige Systeme auswirkt.“

Varianten:

Zwei-Wege-Tagebücher lassen sich in vielfältiger Weise benutzen. SchülerInnen können Ursache-Wirkung-Beziehungen in zwei Spalten aufzeichnen. Fachbegriffe können in einer Spalte aufgelistet werden, ihre Umschreibungen in der anderen. SchülerInnen können Fragen vor dem Lesen in der ersten Spalte auflisten. In die zweite Spalte kommen Einzelheiten aus dem Text, die die Fragen beantworten. In eine Spalte können die SchülerInnen Vorhersagen vor dem Lesen des Textes notieren. In der zweiten Spalte bestätigen oder verwerfen sie ihre Voraussagen ausgehend von Einzelheiten aus dem Text.

Copyright 2002 Journey North. Übersetzung Barbara Sanders-Mowka und Marie-Ann Mowka