Tulpengarten

Entdeckendes Lernen e.V.

Das Projekt Aktionen im Tulpengarten Daten eingeben und ansehen Aktuelle Berichte ansehen Pädagogische Ideen
Pädagogik
zurück zur Tulpengarten-Startseite

Pädagogik

   


<-- zurück zur Übersicht        

Eigenschaftstabelle (Attribute Chart)

Hintergrund:

Eigenschaften sind spezifische Merkmale, die für das Thema relevant sind.

Vorgehen:

Nach dem Lesen einer Reihe von Informationen, die beschreibende Einzelheiten enthalten, gestalten die SchülerInnen eine Eigenschaftstabelle, um die Gedanken zu ordnen. Eine Eigenschaftstabelle ist ein Organisationsgefüge, das Informationen in einem Gitternetz ordnet.
Schreiben Sie Kategorie-Überschriften in die oberste waagerechte Reihe des Gitters, schreiben Sie Themen-Überschriften in die senkrechte Spalte. Fordern Sie die SchülerInnen auf, die Textauswahl zu durchforsten und Aussagen für die Tabelle zu sammeln. Tragen Sie die Aussagen in die geeigneten Felder der Tabelle ein.

Beispiel:

Zeichnen Sie ein Gitter, um die SchülerInnen dabei zu unterstützen, Einzelheiten über die Anpassung von Tieren an ihre Umgebung zu sammeln und zu ordnen. Lesen Sie gemeinsam Sachtexte, um Fakten zu sammeln, die körperliche Charakteristika von Tieren beschreiben, die ihnen helfen, zu leben und zu überleben. Schreiben Sie in die Kopfzeile der Tabelle die verschiedenen Körperteile und an die linke Seite die verschiedenen Tiere. In die Felder können die SchülerInnen dann alles eintragen, was sie beim Lesen gefunden haben.

Varianten:

  • Fordern Sie die Schülerinnen dazu heraus, eine kreative Alternative zu dieser Aussagen-Tabelle zu entwickeln. Fragen Sie die SchülerInnen nach anderen Wegen, wie die Aussagen graphisch dargeboten werden könnten. Ermutigen Sie die SchülerInnen, graphische Organisationsformen zum Thema zu erfinden.
  • Fordern Sie die SchülerInnen auf, Zusammenfassungen zu schreiben, die die Aussagen ausführlich beschreiben, indem die vervollständigte Tabelle benutzt wird.

 

Copyright 2002 Journey North. Übersetzung Barbara Sanders-Mowka und Marie-Ann Mowka