Tulpengarten

Entdeckendes Lernen e.V.

zurück zur Homepage Entdeckendes Lernen e.V.
Das Projekt Aktionen im Tulpengarten Daten eingeben und ansehen Aktuelle Berichte ansehen
Berichte
Pädagogische Ideen zurück zur Tulpengarten-Startseite
Grüne Tulpen

Berichte

   
   

 

   
Antworten auf Diskussionfrage Nr. 2:

Wann ist die beste Zeit, um Tulpen zu pflanzen? Was sagt man in eurer Gegend?

 

Folgende ausführliche Antwort erreichte uns aus Bonfeld:

Wir - die 2. Klasse der Grundschule Bonfeld - haben die Frage 2 gemeinsam besprochen und die Antworten gesammelt. Es kamen sehr unterschiedliche Infos dabei heraus. Manche meinten, dass man immer pflanzen kann, andere meinten, dass dies nur möglich ist, wenn es trocken ist. Heraus kam, dass man schnell merkt, welches Kind in seiner Freizeit Kontakt mit Gärten und den dazugehörigen Arbeiten hat.

Als Forscherfrage blieb die Frage erhalten. Da wir sehr gut mit Büchern ausgestattet sind, konnten die Kinder in unserer Bibliothek forschen bzw. sie haben Material von zu Hause mitgebracht.

Wir haben sehr schnell herausgefunden, dass die beste Pflanzeit der September ist, aber bis Dezember vor dem Frost gepflanzt werden kann.

Kinder haben Gartenbücher mitgebracht, die bereits markierte Stellen enthielten. Andere haben Omas und Tanten oder Mütter befragt (in der Tat nur weibliche Personen!)

Im Kreis wurden die Ergebnisse vorgetragen und Textstellen vorgelesen. So haben wir schnell utopische Ideen verwerfen können.

Tausend Grüße
Tanja Villinger

 

Die Klasse in Hude arbeitet an dieser Frage, hat aber noch keine Antwort geschickt:

Wir haben direkt nach dem ersten Bericht eine Befragung bei Kollegen, den Anwohnern in den anliegenden Straßen, bei Experten in Gärtnereien, Blumengeschäften, im Raiffeisenmarkt und einem Lehrling im Gartenbau gestartet. Die Auswertung wartet noch auf den Abschluss.
Melanie aus meiner Klasse hat vorgeschlagen, daß wir die Ergebnisse in Prozent"türmen" wie bei der Publikumsfrage bei G. Jauch darstellen. Im Unterricht ist Prozentrechnen erst in der 7/8 vorgesehen. Wir werden uns also bei den größeren Schülern "schlau" fragen.
(Interessant war für mich das häufige Rückfragen von Kollegen bei mir, die wissen wollten, ob sie es denn "richtig" wussten...)

Regina Gutzke

 

Eine kurze Antwort aus Aachen:

Zu der 2. Frage kamen bei mir leider keine wirklich interessanten Antworten. Ich fand es sehr erschreckend, dass die Eltern der Kinder nur sagen konnten, dass man Tulpen im Herbst pflanzt und dass sie im Frühling blühen.

Viola Eckstein